100. Ringgleislauf *DANKE*

Sonntag, 23.01.2023 – 9:30 Uhr – der Wecker klingelt! Gääääh… ich Wochenendlangschläfer habe mir den Wecker gestellt, um rechtzeitig vor dem Lauf zu frühstücken. Ein Blick aus dem Fenster zeigt Schnee! Aber leider matschiger Schnee, der bereits taut. Um 10:30 Uhr ist der Kaffee ausgetrunken und die Brötchen sind verdrückt. Ich denke „Ob bei dem Matschwetter jemand zum Lauf kommt?“.

12:45 Uhr, eine Tasche ist gepackt für nach den Lauf und ich spaziere 250 m zum Parkplatz am Ringgleis. Als ich um die Ecke komme, traue ich meinen Augen nicht! Soooo viele Läuferinnen und Läufer! Ich begrüße die bekannten und unbekannten Gesichter. Meine sehr guten Lauffreunde Markus, Martina, Bernd und Michael haben scheinbar heftig die Werbetrommel gerührt und aus diversen Lauftreffs habe es Läuferinnen und Läufer bei eisigem Wetter zum Start geschafft. Ich war gerührt!

18 Mitläuferinnen und Mitläufer sind dann mit mir zusammen um 13:00 Uhr Richtung Westen gestartet. Das Tempo pendelte sich automatisch bei ca. 6 min/km (10 km/h) ein. Unsere Gruppe zog sich auf der Strecke leicht auseinander, regelmäßige strategische Kurzstopps brachten das Feld wieder zusammen. Die ganze Zeit wurde erzählt, sowas gibt es nur bei Gruppenläufen. Beim regen Austausch ging es um Lauftraining, Lauferlebnisse und Lauftreffs. Nicht alle Teilnehmer kannten sich untereinander, aber sie lernten sich kennen. Frank hat mit seiner Kamera den Lauf begleitet und ein tolles Video erstellt (s.u.).

Gegen 15:20 Uhr erreichten wir nach einer winterlichen Laufrunde wieder den Ausgangspunkt. Meine 100. Ringgleisrunde ist gelaufen! Auf dem Parkplatz öffnete Markus seinen Kofferraum und dieser war voll mit leckerer Zielverpflegung. Martina, Bernd und Michael sorgten dann noch für die letzte Überraschung: Geschenke für mich zum Jubiläum. Trotz Kälte standen wir noch eine Weile, überwiegend natürlich in warmen und trockenen Klamotten, zusammen und feierten die Runde. Gefreut habe ich mich auch über den kurzen Besuch von Doris und Gerd. Doris ist im Vorstand des braunschweiger forum, mit dem wir die geführten Ringgleisläufe organisieren.

Läuferinnen und Läufer von folgenden Lauftreffs waren vertreten:

Abschließend möchte ich mich bei ALLEN Teilnehmern bedanken! Ich freue mich auf die nächsten Runden mit und ohne Euch.

Presse:

Einen Vorbericht gab es in der Braunschweiger Zeitung und bei news38.de

Am 24.01.2023 hatte ich die Gelegenheit, bei Radio Okerwelle 104.6 zwischen 18:30 und 19:00 Uhr live im Studio über die Läufe zu berichten. Das Interview könnt ihr HIER nochmal anhören

Fotos:

Video vom Lauf – Danke an Frank R.

Ringgleisläufe 2023 – Termine

26.02.2023 Ringgleislauf „Bodybalance“

Start 10:00 Uhr am Fitnessclub Bodybalance, Heinz-Scheer-Straße 2, 38126 Braunschweig.

Bodybalance war bereits Verpflegungspunkt bei den ersten beiden Läufen. Der Lauf ist „entgegen dem Uhrzeigersinn“. Es ist ein Verpflegungspunkt am Cafe Spunk (ca. 13 km) geplant. Die Teilnahme ist kostenfrei, ein Raum zum Lagern von Klamotten und WC ist vorhanden. Parkplätze sind auf dem Gelände. https://www.bodybalance.de/braunschweig/

Optionales Angebot: für 8€ bietet Bodybalance ein stark vergünstigtes Tagesticket für den Fitnessclub an. Du bekommts dann einen Spind und kannst nach dem Lauf das Studio, Sauna, Wasserliegenmassage, Duschen etc. nutzen. Bitte bei Anmeldung mit angeben, ich melde mich dann, ob die Bezahlung vor Ort oder ggf. vorab erfolgt. Anmeldungen ab sofort möglich.

27.08.2023 Ringgleislauf „Spunk“ 

Start 10:00 Uhr am Cafe Spunk, Westbahnhof, 38118 Braunschweig. Das Cafe Spunk war bereits Verpflegungspunkt beim 2. Ringgleislauf. Der Lauf ist „im Uhrzeigersinn“. Es ist ein Verpflegungspunkt am Bodybalance (ca. 13 km) geplant. Die Teilnahme ist kostenfrei, ein Raum zum Lagern von Klamotten ist vorhanden. Parkplätze entweder Hugo-Luther-Str. (Wohngebiet) oder über die Straße Westbahnhof. https://www.spunk-cafe.de/

Optionales Angebot: Läuferparty mit „Bratwurst, Salaten und Bier“. Die Details hierzu stimme ich noch mit dem Cafe Spunk ab und melde mich dann bei den Teilnehmenden. Anmeldungen ab sofort möglich.

November 2023 Ringleislauf XL oder XXL 

Start/Ziel in Anfrage, ggf. Uferstraße. Entweder wird es eine XL-Variante, d.h. plus optionale Runde um den Ölpersee (ca. 26,5 km) oder ein XXL-Lauf – 2 Runden Ringgleis (ca. 43 km). Hierzu würde ich gerne DeinFeedback bekommen. Ich wurde bereits zu beiden Varianten angesprochen. Freue mich auf Deine Rückmeldung als Vormerkung 

Anmeldung bitte per Email an event@lauftreff-braunschweig.de 

Flyer zum Download (rechte Maustaste, „speichern unter“) hier:

100. Ringgleislauf – Update 18.01.23

Hallo zusammen, heute am 8.1.2023 bin die die 98. Ringgleisrunde gelaufen. Der 100. Lauf ist also in greifbarer Nähe. Aktuell bin ich gerade in Abstimmung mit einigen engen Lauffreunden, die den Lauf begleiten wollen. Am 15.01.2023 bin ich die 99. Runde gelaufen.

Der 100. Lauf startet am 22.01.2023. Es geht los um 13.00 Uhr am Ringgleis/Celler Str. – Laufrichtung geplant: Richtung Westen (entgegen dem Uhrzeigersinn)

Jahresrückblick 2022 – Willkommen 2023

Wieder ein Jahr vorbei? Was gab es 2022? Aus der Helikopterperspektive ein Laufjahr auf dem Niveau von 2021. Ich bin im Jahr 2022: 2406 km gelaufen. Im Jahr 2021 waren es 2449 km. Ich habe an 5 Wettkämpfen teilgenommen: Der 18. Start bei Hamburg Marathon, seit 2019 mal wieder unter 4h, der x-te Start beim Braunschweiger Nachtlauf, der 4. Ultra-Staffellauf über 255 km von Hamburg nach St. Peter Ording, der 2. Wolfsburg Marathon, an dem ich spontan teilgenommen habe und der traditionelle Jahresabschluss beim Silvesterlauf in Salzgitter. Weitere Higlights waren die von mir organisierten Ringgleisläufe zusammen mit meinem Lauftreff Braunschweig und dem Braunschweiger Forum. Diese Serie wird 2023 fortgesetzt.

Hier ein paar Statistikdaten:

2406 km Laufen – im Durchschnitt 6,59 km/Tag – 238 Lauftage – im Durchschnitt 10,1 km/Lauftag – 5 Wettkämpfe – 19 Laufrunden auf dem Ringgleis – 783 km Laufen auf dem Ringgleis insgesamt – 29 „lange Läufe“ > 20 km

2. Ringgleislauf am 6.11.2022

Der 2. Ringgleislauf am 06.11.2022 ist erneut erfolgreich gelaufen.

Dies war möglich, weil wir als Team aus Veranstaltern, Partnern und Teilnehmern gut harmoniert haben. Jeder hat hier seinen Anteil beigetragen und dafür gilt ALLEN mein Dank. Alle 38 Läuferinnen und Läufer sind gesund und glücklich im Ziel angekommen.

Einen Bericht, Bilder und Videos findet Ihr hier im Beitrag.

Klicke hier um den weiteren Beitrag zu lesen ->

R.I.P. Spargelbrücke

Auch wenn es für das Laufen auf dem Ringgleis keine Relevanz hat, bin ich sehr bestürzt, dass die sogenannte Spargelbrücke am Nordbahnhof von der Stadt Braunschweig nicht erhalten wurde. Ich dachte, dass man heute schlauer ist und Industriedenkmäler eher erhält anstatt zu verschrotten. An den letzten Tagen der Brücke habe ich Fotos erstellt und eine Fotogalerie erstellt, damit die Brücke wenigstens digital erhalten bleibt.

Die Planung für den 2. Ringgleislauf steht.

2. geführter Ringgleislauf am 6.11.2022


6.11.2022 – 9:00 Uhr
unter dem Motto
„Abdampfen auf dem Ringgleis“
und
„Es muss nicht immer Wettkampf sein“

laden der Lauftreff Braunschweig und das braunschweiger forum AG Ringgleis ein, das Braunschweiger Ringgleis laufend zu erkunden.

mehr lesen ->

Urlaub – Nachtlauf – Sunset Wattenmeer – Wolfsburg Marathon – Corona – Ringgleislauf am 6.11.2022

Seit Ende Mai war ich hier wenig aktiv, sorry dafür. Nach dem Ringgleislauf am 22.5. ging es nach Sardinien in den Kurzurlaub, dann lag die Orga meines Teams für den Braunschweiger Nachtlauf an, ich hatte 490 Meldungen von Kollegen aus den Vorjahren zu organisieren und am Wettkampftag unsere eigene Startnummernausgabe organisiert. Ende Juli folgte der Sommerurlaub, dann kam eine Woche Corona und das Laufhighlight „Sunset Wattenmeer“ (ehemals Ragnar). Als 5er Team „Lauftreff Braunschweig“ sind wir in Form eines Staffellaufs mit 30 Etappen die 254 km von Hamburg nach St. Peter Ording gelaufen. Es war unsere vierte Teilnahme.

Meine letzter langer Lauf war der Ringgleislauf am 22.5. und trotzdem habe ich mich spontan für den Wolfsburg Marathon angemeldet und hab ihn gefinsht, mein 40. Marathon (incl. der 2 Ultramarathons). Es gemütlicher Lauf mit zwei lieben Lauffreunden, die den Marathon als Trainingslauf für Berlin langsam laufen wollten.

Aktuell läuft die Planung für den 2. geführten Ringgleislauf am 06.11.2022. Folgende Änderungen zum ersten Lauf sind in Diskussion:

  • Startschuß durch den Braunschweiger Oberbürgermeister (geplant, noch nicht final bestätigt)
  • Start um 9.00 Uhr
  • Start und Ziel am „Nordbahnhof“ mit Möglichkeit zum Umziehen und Verweilen nach dem Lauf
  • Laufrichtung diesmal „im Uhrzeigersinn“

Anmeldungen sind per Email unter event“at“lauftreff-braunschweig.de weiterhin möglich.

Auf dem Ringgleis war ich zwar regelmäßig auf kurzen Teilstrecken unterwegs, meine letzte komplette (92.) Runde war am 22.5.2022, aber das wird sich jetzt wieder ändern.