4. Ringgleislauf am 27.8.2023

Sonntag morgen… 9:30 Uhr… mit dem Fahrrad erreiche ich das Cafe Spunk… die Siedlung Füllerkamp liegt noch im Morgentau… ein Läufer ist schon anwesend…

So idyllisch startet der Tag, aber so ruhig blieb es nicht lange. Das Spunk Team um Holger kam, weitere Läufer trafen ein und die Terrasse des Cafe Spunk füllte sich zunehmend. Pünktlich um 10:00 Uhr startete ich mit meiner Begrüßung, einer kurzen Info zum Verhalten auf der Strecke und ein paar allgemeine Infos zur Stecke und dem Ringgleis. In Summe 31 Teilnehmende starteten um 10:10 Uhr auf die 22,6 km lange Laufrunde. Bei perfektem Laufwetter ging es im Uhrzeigersinn Richtung Westbahnhof. Doris und Gerd vom braunschweiger forum AG ringgleis flankierten das Feld als Radbegleiter, Martina und Bernd vom Lauftreff Braunschweig achteten vorn auf ein konstantes Lauftempo und Michael am Schluss des Feldes, dass niemand zurückblieb. Nach 16,5 km erreichten wir unseren Verpflegungsstopp am Fitnessclub Bodybalance, wo Kathrin uns bereits mit Erfrischungsgetränken erwartete. Gut erfrischt sind wir nach 15 min. Pause auf die letzten 6 km gestartet und waren ca. 12:45 Uhr wieder am Startpunkt. Ca. 25 Personen, Teilnehmende und Partner, haben dann noch das Angebot vom Cafe Spunk „Läuferparty mit Grillen und Bier“ angenommen, dies rundete den gelungenen Lauf perfekt ab. Danke an alle Beteiligten!

Fotos: Thomas Kiesewetter, Horst Splett

Sunset Wattenmeer (ehemals Ragnar) 2023

Zum 5. mal sind wir als Team „Lauftreff Braunschweig“ beim Sunset Wattenmeer als Ultra Team (5 Läufer) auf die 255 km lange Laufstrecke von Hamburg nach St. Peter Ording (SPO) gegangen. Es ist ein Staffellauf, jeder Ultra hat 6 Teilstrecken von fest definierten Wechselpunkten zu organisieren. Start war für uns um Sa. um 12 Uhr in Hamburg und So. um 13 Uhr war Zieleinlauf in SPO. Ich selber hatte Probleme mit Schmerzen an der Achillessehne, daher haben wir im Team die Laufstrecken umgestellt und ich selber konnte „nur“ mit knapp 40 km zum Teamerfolg beitragen. Letzteres ist der Charakter der Veranstaltung, hier können nur Teams „gewinnen“, was bedeutet, dass das Team finisht. Danke an Martina, Bernd, Marcus, Gerhard und Fahrer und Betreuer Michael für das tolle Wochenende!

TV Sendetermin steht fest

Di. 25.07.2023 – NDR Fernsehen (N3) – „Hallo Niedersachsen“ ab 19:30 Uhr

Im Beitrag über das Ringgleis war ein kurzer Bericht über meine Laufaktivitäten auf dem Ringgleis enthalten. Es wurde am 25.07.2023 bei „Hallo Niedersachsen“ gesendet. Hier ein Bericht zu den Dreharbeiten im Juni.

Hier der TV Bericht in der Mediathek

Laufen auf den Malediven und in China

Ich laufe gerne immer und überall und auch gerne an ungewöhnlichen Orten. Im Mai/Juni 2023 gab es erst im Urlaub auf den Malediven und danach in China/ Shanghai wieder außergewöhnliche Läufe.

Auf den Malediven waren es Laufrunden oder Strandläufe barfuß am traumhaften Strand der Insel Kuredu bei über 30 Grad und fast immer brennender Sonne. Die Erfrischung nach dem Lauf, ins 30 Grad warme Wasser zu springen und ein kaltes Bier zu trinken, war obligatorisch.

Zwei Wochen später war ich 4 Tage in Shanghai. Laufen in einer 25 Mio. Stadt? Na klar, da in der Nähe des Hotels ein kleiner Park lag, war dies mein morgendliches Ziel für Laufrunden vor dem Frühstück. Mein Tagesplan erlaubte nur diese mir eher fremden frühen Laufzeiten. Schöne Vegetation wie Lotuspflanzen und Bambus kombiniert mit chinesischer Architektur und den vielen interessanten Aktivitäten der Chinesen (Gymnastik, Badminton, Tanzen, Tai Chi usw.) machten diese frühen morgendlichen Läufe zu einem Erlebnis.

Siehe selber:

Laufen auf Kuredu, Malediven barfuß am Stand
Laufen in Shanghai vom Hotel Qube Pudong zum Chuansha Park und einige Runden im Park

Mein erster TV-Dreh NDR „Hallo Niedersachsen“

Eine Nachrichtenanfrage einer unbekannten jungen Dame auf Instagram war der Auslöser. Hm, sonst kommt auf diesem Weg ja eher Spam, aber die Anfrage klang interessant und authentisch. Nach Google Recherchen habe ich dann auf die Interview-Anfrage geantwortet. Und das war auch gut so, denn der NDR plante doch tatsächlich, mich für einen Beitrag zu filmen und zu interviewen aufgrund meiner Laufaktivitäten auf und um das Ringgleis.

Klicke hier um den ganzen Post zu lesen

Mein erster Podcast

Im April wurde von der Volkswagen Intranet (360° Volkswagen) eingeladen, um einen Podcast aufzunehmen. Im kleinen Tonstudio trafen wir uns und unser Gespräch wurde aufgezeichnet. Themen waren Oldtimer, Laufen, Motivation, Ringgleislaufen usw. Ende Mai wurde der Podcast im Volkswagen Intranet konzernweit veröffentlicht. Hört Ihn Euch einfach mal an: PODCAST (zuerst erschienen bei 360° Volkswagen)

Sylt, Hamburg und Lauftraining…

In letzter Zeit war es hier etwas still. Einige Rückschläge im Frühjahrstraining wie 2 Wochen Erkältung, Rückenschmerzen, ISG-Blockade und eine Rippenprellung haben mich begleitet. Trotzdem konnte ich den Syltlauf (33km) [Laufbericht folgt noch…] und auch den Hamburg Marathon 2023 finishen. Beide Läufe bin ich aus Sorge vor erneuten Problemen sehr defensiv und vorsichtig gelaufen.

Hier klicken und du kannst den ganzen artikel lesen

3. Ringgleislauf am 26.02.2023 bei Traumwetter

Am 26.2.2023 sind wir am Fitnesscenter Bodybalance mit 39 Teilnehmern zum 3. Ringgleislauf gestartet. Der Lauf war ausgebucht und ich war sehr glücklich und stolz über das Interesse.

Sehr gefreut habe ich mich über 11 Teilnehmende, die bereits zum dritten mal teilgenommen haben aber auch über 18 „Neulinge“. Einige Teilnehmende sind die Ringgleisrunde zum 1. mal gelaufen. Das Teilnehmerfeld kam u.a. aus BS, WF, Salzgitter, Groß Denkte und Lehrte.

Hier klicken und Du kannst den ganzen artikel lesen

100. Ringgleislauf *DANKE*

Sonntag, 23.01.2023 – 9:30 Uhr – der Wecker klingelt! Gääääh… ich Wochenendlangschläfer habe mir den Wecker gestellt, um rechtzeitig vor dem Lauf zu frühstücken. Ein Blick aus dem Fenster zeigt Schnee! Aber leider matschiger Schnee, der bereits taut. Um 10:30 Uhr ist der Kaffee ausgetrunken und die Brötchen sind verdrückt. Ich denke „Ob bei dem Matschwetter jemand zum Lauf kommt?“.

Klicke hier, dann kannst du den Beitrag weiterlesen

Ringgleisläufe 2023 – Termine

26.02.2023 Ringgleislauf „Bodybalance“

Start 10:00 Uhr am Fitnessclub Bodybalance, Heinz-Scheer-Straße 2, 38126 Braunschweig.

Bodybalance war bereits Verpflegungspunkt bei den ersten beiden Läufen. Der Lauf ist „entgegen dem Uhrzeigersinn“. Es ist ein Verpflegungspunkt am Cafe Spunk (ca. 13 km) geplant. Die Teilnahme ist kostenfrei, ein Raum zum Lagern von Klamotten und WC ist vorhanden. Parkplätze sind auf dem Gelände. https://www.bodybalance.de/braunschweig/

Optionales Angebot: für 8€ bietet Bodybalance ein stark vergünstigtes Tagesticket für den Fitnessclub an. Du bekommts dann einen Spind und kannst nach dem Lauf das Studio, Sauna, Wasserliegenmassage, Duschen etc. nutzen. Bitte bei Anmeldung mit angeben, ich melde mich dann, ob die Bezahlung vor Ort oder ggf. vorab erfolgt. Anmeldungen ab sofort möglich.

27.08.2023 Ringgleislauf „Spunk“ 

Start 10:00 Uhr am Cafe Spunk, Am Füllerkamp 74, 38226 Braunschweig. Das Cafe Spunk war bereits Verpflegungspunkt beim 2. Ringgleislauf. Der Lauf ist „im Uhrzeigersinn“. Es ist ein Verpflegungspunkt am Bodybalance (ca. 16,5 km) geplant. Die Teilnahme ist kostenfrei, ein Raum zum Lagern von Klamotten ist vorhanden. Parkplätze sind vorhanden. https://www.spunk-cafe.de/

Optionales Angebot: Läuferparty mit „Bratwurst, Salaten und Bier“. Die Details hierzu stimme ich noch mit dem Cafe Spunk ab und melde mich dann bei den Teilnehmenden. Anmeldungen ab sofort möglich.

November 2023 Ringleislauf XL „Marathon“

Start/Ziel geplant Kufa-Haus/Westand. Folgendes Angebot ist in Planung:
– eine Runde laufen ca. 21,5 km (1. Runde oder 2. Runde) als Gruppenlauf ca. 2,5h je Runde
– zwei Runden Ringgleis ca. 43 km als Gruppenlauf ca. 5h
– Einzelläufer im Zeitraum von 8:30 Uhr bis 14:30 Uhr ggf. möglich
Freue mich auf Deine Rückmeldung als Vormerkung 

Anmeldung bitte per Email an event@lauftreff-braunschweig.de 

Flyer zum Download (rechte Maustaste, „speichern unter“) hier: