Frohes Neues! Mein Laufjahr 2021

Das Jahr 2021 war das zweite Jahr unter dem Einfluss von Covid 19… oder sein Spitzname Corona… Was bedeutete das fürs Laufen? Eigentlich nichts, denn Laufen war ja immer möglich. Meine seit 21 Jahren lieb gewordenen Runden um den Südsee mit „meinem“ Lauftreff Braunschweig konnten wieder öfter stattfinden.

Da bei mir 2021 überwiegend Mobile Arbeit zu Hause angesagt war, habe ich weiterhin die Gelegenheit genutzt, in der Mittagszeit einfach mal „’ne halbe Stunde Laufen gehen“, die Runde um den Ölpersee mit 6km war dafür optimal.

Nachdem der Januar mit 315 km gut gestartet war, kam der Einbruch mit dem Sturz und dem Bruch meiner Kniescheibe am 31.1.2021.

Da es im ersten Halbjahr 2021 keine Wettkämpfe gab, war die Verletzungspause nicht so schlimm und über den Sommer konnte ich meine Form für die Marathonläufe im Herbst wieder herstellen.

Begonnen hat die Wettkampfsaison mit Ragnar Wattenmeer, hier war es ein erhebendes Gefühl, mal wieder an der Startlinie eines Wettkampfes zu stehen. Unsere beiden Teams vom Lauftreff Braunschweig hatten viel Spaß und einen tollen Lauf.

Danach kam 3 Wochen später der „kleine“ Hamburg Marathon. Viel weniger Läufer (ca. 2000 Finisher), weniger Zuschauer, aber wieder ein echter Marathon. Beim Berlin Marathon weitere 3 Wochen später wurde dies noch getoppt, hier waren zwar auch weniger Teilnehmer also sonst aber immerhin ca. 23.000 Finisher. Ich hatte mit Frank viel Spaß auf der Strecke in Berlin. Beide Marathons habe ich mit 4 h 09 min. gefinisht.

In der Vorbereitung auf Berlin lag noch der Wolfsburg Marathon, der 2021 virtuell stattfand. Hier bin ich dem Aufruf gefolgt und habe alle angebotenen Strecken innerhalb einer Woche absolviert. Hier der Bericht vom WOB Marathon.

Einen dritten Marathon bin ich 2021 noch gelaufen, den „1. offiziell inoffiziellen Ringgleis Marathon„. Einfach mal zwei Runden auf dem Ringgleis laufen und schon ist der Marathon gefinisht. Mal wieder (m)eine verrückte Idee einfach mal in die Tat umgesetzt und dank meinem Mitläufer Michael auch nicht alleine.

Gelaufen bin ich in Summe im Jahr 2021: 2449 km in folgender Verteilung auf die Monate:

Die 367 km im Juli sind ein neuer Rekordmonat, die 7 km, seit ich 2013 monatliche Statistik führe, ein neuer Negativrekord.

Hier meine Gesamtstatistik / Stand 31.12.2021:

km gesamt (2001-2021)29436 km
Laufstrecke 20212449 km
Ringgleisläufe gesamt77
Ringgleisläufe 202122
Ringgleis km 2021 gesamt833 km
Ultra gesamt2
Ultra 20210
Marathon Start37
Marathon finish36
Marathon 20213
Lange Läufe >20km 202129
Lauftage 2021246

Vergleich 2021 zu 2020
Im Vergleich zum Rekordjahr 2020 sind die 2449 km in 2021 eine Reduzierung auf 76%.

Die 2449 km entsprechen 6,7 km/Tag. Ich bin 2021 an 246 Tagen gelaufen, die durchschnittliche Laufstrecke pro Lauf sind damit 10 km.

So, genug an Zahlen und Statistiken!

*keep-on-running*

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.